Aug 07

vi – Kurzreferenz

Der vi (englisch sprich: wie-ei) ist der originalste aller Unix-Editoren, es gibt ihn wohl seit es Unix gibt.
Ein passendes Zitat: “ Wenn Sie noch nie mit dem vi gearbeitet haben, sollten Sie es gar nicht erst probieren – die Bedienung ist (höflich formuliert) unkonventionell.“ (Michael Kofler in seinem Buch „Linux“).

Unter Linux ist der original vi aus urheberrechtlichen Gründen NICHT dabei, sondern der vim oder der elvis. Aber das ändert nichts an der miesen Bedienung, eingefleischte Unixer erschlagen mich zwar jetzt (für die ist es der beste Editor überhaupt), aber er ist s……e!!

Warum ich trotzdem über den vi schreibe ??
Auf jedem Minimal-Linux und jedem Unix läuft immer der vi, mit dem mußt du dich im Notfall anfreunden!!
Er kann das letzte sein, was du noch hast!!!
Ich beschreibe deswegen nur das Notwendigste, druck es lieber aus !! 😉

Tu dir den Gefallen und „spiele“ etwas mit dem vi.

Ändern einer Datei

Read More »

Posted in Linux | 3 Comments
Aug 06

Watchguard VPN & Windows 7

Update 2009-11-23:

Watchguard hat den IPsec  Client Version 11.1 (WatchGuard_EntryCl_Win_1020_016.exe)veröffentlicht.
Dieser läuft unter XP, Vista und Windows 7 und zwar 32 und 64 bittig !!!!

Auch der SSL Client ist in der Version 11.1 erschienen, läuft auch unter Windows 7 ebenfalls 32 und 64 bittig.
Dieser ist aber nur für die Fireware XTM (11.x).
Für Fireware (10.2.x) musst du den „alten“Trick benutzen.
Wenn möglich halte ich es aber für besser den IPSec-Client zu benutzen.

Read More »

Posted in Watchguard | Tagged , | 6 Comments
Jun 23

Debian: No Public key available

Mir ist nun schon öfter passiert das die Keys GnuPG-Keys von Debian-Server ausgelaufen bzw. nicht zur Verfügung standen.

Bei einem apt-get oder aptitude update taucht dann dieser Fehler auf:

W: There is no public key available for the following key IDs:
9AA38DCD55BE302B
W: GPG error: http://debian.netcologne.de etch Release: Die folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY 9AA38DCD55BE302B
W: Probieren Sie »apt-get update«, um diese Probleme zu
korrigieren.

Nun kannst du entweder alle Keys neu installieren:
# aptitude install debian-archive-keyring

oder nur den Schlüssel der fehlt:

# gpg –keyserver wwwkeys.eu.pgp.net –recv-keys 9AA38DCD55BE302B
# apt-key add .gnupg/pubring.gpg

Dann sollte es wieder gehen 🙂

Posted in Debian, Linux | Tagged | 2 Comments
Mrz 19

Debian Live

Debian Live ist ein System um ein eigenes Debian zu erstellen das von CD, USB oder per Netzboot starten kann.
Das tolle ist, das du das System selber ändern kannst.
Du kannst dir also das System bauen, das du möchtest !!!!
Allerdings ist die Doku noch etwas mau, darum habe ich mal einige Dinge zusammengeschrieben

Read More »

Posted in Debian, Linux | 1 Comment
Mrz 04

Mac: QuickLook erweitern

Im Leopard gibt es die nette Funktion QuickLook, gehst du auf eine Datei im Finder und drückst die Leer-/Spacetaste dann wird eine Schnellvorschau dargestellt. Du kannst Bilder, Dateien, … ansehen.

Aber leider nicht alle 🙁

Aber es gibt Erweiterungen und dann kannst du auch weitere Objekte sehen :
Read More »

Posted in menu | Leave a comment
Nov 25

Mac OS X: mc – Midnight Commander

Die meisten die meine Artikel gelesen haben oder mich kennen, wissen das ich den Midnight Commander unter Linux für eines der wichtigstens Tools halte. Ich kann fast nicht ohne das Teil 😉

Für alle die ihn nicht kennen:
Der Midnight Commander, oder kurz mc, ist ein Klone des uralten Norton Commander aus der DOS-Zeit. Nur kann der mc viel, viel mehr. Als da wären schnelle Datei-Kommandos, einen guten Editor, direktes Entpacken aus Archiven, schnelles Navigieren und vergleichen ……

Der mc ist von Miguel de Icaza entwickelt worden und wird seit 2005 nicht mehr gepflegt. Macht aber nix, denn er kann alles sehr gut 😉 (Weitere Info bei Wikipedia)

MC für den Mac

Read More »

Posted in menu | Tagged , | 4 Comments