IPad & iTunes: Einige Bilder wurden nicht kopiert

Ich wollte noch mal eben schnell einige Bilder (nur 61) per iTunes auf das iPad hochladen. Leider kamen davon nur 45 an ­čÖü

iTunes meinte:
Einige Ihrer Fotos, …., wurden nicht auf das iPad … kopiert, da sie von Ihrem iPad nicht angezeigt werden:

Nach etwas suchen und vielen unterschiedlich, einschlie├člich kompletten Zur├╝cksetzen des iPads, fand ich auf Apfel-FAQ.de ┬áden entscheidenden Hinweis:

„du musst diesen Ordner: „iPod Photo Cache“ komplett l├Âschen und danach mal versuchen deine Fotos zu synchronisieren. Wenn du einen Mac hast musst du in iPhoto Library diesen Ordner auch entfernen.

Einfach einen Rechtsklick auf iPhoto Library und Packetinhalt anzeigen klicken, dann muss man den Ordner ipod photo cache l├Âschen, und dann synchronisieren. “

Ja, danke, genauso ging es aus, vielen Dank!!!

This entry was posted in IOS, menu and tagged . Bookmark the permalink.

6 thoughts on “IPad & iTunes: Einige Bilder wurden nicht kopiert

  1. Vielen, vielen Dank f├╝r den Hinweis, hat mir sehr geholfen, da es bei mir hunderte Bilder waren, die auf einmal nicht ├╝bertragen wurden!

  2. leider hats bei mir nicht furnktioniert :-(( habe das iPad2 und arbeite mit iphoto. es sind alles jpeg-bilder von 2 verschiedenen kameras, die willk├╝rlich nicht ├╝bertragen werden – es handelt sich um mehrere hundert fotos in mittlerweile 3 ereignissen. was soll ich nur tun?

  3. Also ich habe keine Ahnung, wo ich diesen Ordner „iPod Photo Cache“ finden soll. W├Ąre toll wenn mal jemand eine genauere Beschreibung geben k├Ânnte wo man diesen Ordner findet.

    Ich habe seit ca. 2 Monaten ein iPad2. Seit 4 Jahren aber schon ein iPod. Aber um ehrlich zu sein, so mit dem ganzen Kram da mit den Updates und so komme ich nicht mehr mit. Dieses neue iTunes finde ich pers├Ânlich total beschissen.

    Die letzten Beitr├Ąge sind jetzt schon etwas her, bez├╝glich dieses Themas. Aber vielleicht ist ja trotzdem jemand so nett und hilft mir dieses Problem zu beheben ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.