Mac: iPhoto mit mehreren Usern teilen

Auf einem Mac ist es möglich eine iPhoto-Library mit mehreren Usern zu teilen, nur leider hat Apple es nicht ganz einfach gemacht, aber so geht es dann doch:

Eigentlich sollte es laut Apples Anleitung gehen, funktioniert aber leider nicht und ist zu kompliziert.
Bei mir hat es mit iPhoto 11 (Version 9.1.3) unter Mac OS X 10.6.8 so funktioniert:

  1.  iPhoto Library nach „Für alle Benutzer/iPhoto“ (/Users/Shared/iPhoto/) kopieren
  2. Dort dem zweiten Benutzer, User2, mittels Finder Lesen/Schreiben auf der iPhoto Libraryzuweisen. Leider gilt das dann aber nur für das Verzeichnis, aber nicht für alle unterliegenden Verzeichnisse,dort hat User2 nur das Lesen-Recht !!!!
    Das kann dazu führen das importierte Bilder von User2 nach dem Import weg sind oder iPhoto meldet das JPG ein unbekanntes Format ist, oder nur das Vorschaubild da ist, aber das eigentliche Bild nicht.
  3. Alle Unterverzeichnisse müssen für User2 schreibbar gemacht werden, das wiederum muss über ACLs (Erweiterte Rechte) realisiert werden:
    sudo chmod -R  +a „User2 allow write,read,append,readattr,writeattr,readextattr,writeextattr,
readsecurity“ /Users/Shared/iPhoto/iPhoto Library/

PS: Das Ganze geht auch mit iTunes!! (Dieses machte bei mir allerdings weniger Probleme als iPhoto)
Weitere gute Info zu den ACLs:
This entry was posted in menu and tagged . Bookmark the permalink.

2 thoughts on “Mac: iPhoto mit mehreren Usern teilen

  1. Wie schaut es mit neu hinzugefügten Fotos aus? Dort werden die Rechte dann ja auch erst mal auf „Nur lesen“ für andere Benutzer gesetzt oder habe ich das falsch verstanden?
    Ansonsten wäre das sicherlich die smarteste Lösung, die sicherlich auch unter Mountain Lion funktionieren sollte, richtig?

  2. Hallo
    das ändern der Rechte für ein Verzeichnis und alle Sub-Ordner und Dateien funktioniert normalerweise auch über „Info“:
    Rechte Maustaste dann im Aufklappmenu auf Informationen klicken oder Apfeltaste+i
    im aufgehenden Infofenster ganz unten „Freigabe & Zugriffsrechte“ aufklappen und das Schloss öffnen. Anschliessend über „+“ Personen und Gruppen hinzufügen. Dabei sollte everyone „keine“ oder nur „Lesen“ Rechte erhalten. „Staff“ (wenn vorhanden) ist für alle Benutzer des Mac. Staff und/ oder die einzelnen gewünschten Benutzer Rechte auf „Lesen & Schreiben“ ändern.
    anschliessend unten das Zahnradsymbol klicken und „Auf alle Unterobjekte anwenden“ auswählen.
    Je nach Ordner Grösse dauert der Prozess ein ganzes Weilchen.
    —————-
    Via Terminal geht es auch mit mit 2 Befehlen wenn man die Library für alle Benutzer freigeben möchte einfach und zuverlässig (Befehle sind jeweils eine einzige Line und erfordern dass Du Administrator rechte besitzt):

    sudo chown -fhv -R meinUserName:staff /Users/Shared/iPhoto/iPhoto Library/

    sudo chmod -fv -R 775 /Users/Shared/iPhoto/iPhoto Library/

    Dies Vorgehen hat den Vorteil dass man sieht dass noch was läuft, weil jede geänderte Datei im Terminal angezeigt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.