Linux: Root Kennwort vergessen

Direkt mal vorweg, sitzt der Cracker vor der Machine hast du zu 99% verloren, egal welches Betriebssystem.
Auch unter Linux ist es recht einfach ohne root-Kennwort auf die Maschine zu kommen.

Und so geht es:
1) Dem Kernel als Init-Prozess die Bash (oder andere Shell) zuweisen:
Am einfachsten ist es wenn der grub als Bootloader installiert ist, da den fast alle Distris nehmen, beschränke ich mich auf diesen.
Im Grub Boot-Menu den Eintrag markieren und mit der Taste „e“ editieren. Einfach ans Ende „init=/bin/bash“ (englische Tastatur …) schreiben. Dann mit der Taste „b“ booten

2) Nun bist du zwar im Linux kannst aber nicht viel machen da die LAufwerke als ReadOnly (NurLesen) geladen sind, also ändern: mount -o remount -rw -n /

3) Nun einfach mit passwd das Kennwort ändern. Lesen geht dank ShadowSystem nicht.

4) Neustarten, fertig

Einen guten und asuführlicheren Artikel zu dem Thema findest du hier http://www.linux-forum.de/root-passwort-vergessen-was-tun-3433.html

This entry was posted in Debian, Linux. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.