NTFS schreiben mit dem Mac

Manchmal muss auch ein Mac in die Windows-Welt, z.B.: eine externe USB-Platte ist mit dem Dateisystem NTFS formatiert und der Mac muss auch daraufschreiben.

Lesen kann Snow Leopard NTFS nur eben schreiben nicht …. Was nun ??

Ganz einfach:

Einfach das DMG-Paket NTFS-3G for OS X installieren:
http://sourceforge.net/projects/catacombae/

Dieses einfach installieren und den Mac neustarten.
Es ist nicht mehr nötig MacFuse zu installieren, dieses ist schon im Paket enthalten!

Nach dem Neustart kannst du auf die externe Platte schreiben !!

Einen kleinen Nachteil hat diese Lösung, NTFS-3G ist nicht gerade schnell …

Deinstallation

Einfach in der Systemsteuerung NTFS-3G anklicken und oben rechts auf Uninstall klicken, fertig!

Kommerzielle Lösungen

Wer kommerziellen Support braucht, sollte sich mal die  Tuxera Lösung angucken (NTFS-3G beruht hierauf).
Dieses soll auch schneller sein ….
Ebenso gibt es noch Variante von Paragon.

This entry was posted in menu. Bookmark the permalink.

7 thoughts on “NTFS schreiben mit dem Mac

  1. Wie installiere ich das NTFS-3G? Da bekomme ich einfach einen Ordner und nichts passiert.
    Dieses Programm gibt es aber nur als 15 Demo- und Kaufware. Freeware ist keine Version vorhanden, oder?

    • Hallo Alex,

      doch, im Blog gibt es die Open-Source Version. Die andere „Tuxera NTFS for Mac“ ist die kommerzielle Version.
      Die Installation sollte ohne Probleme gehen …

  2. Vielleicht noch eine sehr hilfreiche Lösung. Es gibt da ein nettes kostenloses Programm namens: NTFS vor MAC OX.
    Installieren und schon liest und schreibt er der Mac auf externe NTFS formatierte Festplatten. Habe ich ausprobiert, funktioniert einwandfrei. Es werden auf der externen Platte ein paar Dateien abgelegt, das ist alles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.